Vitamine und Spurenelemente für schöne Haut

Eine gute Nährstoffzufuhr ist nicht nur essenziell für die Gesundheit, sondern unterstützt auch ein schönes Erscheinungsbild von Haut, Haaren und Nägel. Wir stellen Vitamine und Suprenelemente vor, die hierzu einen wichtigen Beitrag leisten können. 

Probiere gerne auch die Sofortiges Regenerierendes Pflege Öl für deine Haut

Vitamin A (Betacarotin) und andere Antioxidantien

Eine gesunde Haut basiert auf einer guten Versorgung des Vitamin A oder dessen Vorstufe Betacarotin. Bei der Struktur und Gesundheit der Haut spielt Vitamin A nämlich eine zentrale Rolle. Eine unzureichende Versorgung kann sich bspw. in Trockenheit der Haut äußern. Vitamin A bzw. Betacarotin gehört darüber hinaus zu den Antioxidantien. Diese helfen, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor einer möglichen Ursache der vorzeitigen Hautalterung. Vitamin A findet sich vor allem in gelb-orangem, aber auch dunkelgrünem Gemüse- und Obstsorten, wie z. B. Paprika, Spinat, Karotten oder auch Beeren. 


Vitamin B2 (Riboflavin)

Vitamin B2 bzw. Riboflavin wird auch „Wachstumsvitamin“ genannt. Es ist wichtig für den Energiestoffwechsel und ist auch für die Hautgesundheit relevant. Vitamin B2 steckt unter anderem in Fleisch, aber auch in Milchprodukten und Vollkorn.


Spurenelement Silizium 

Für gesunde Haut, Haare und Nägel sollten Verbraucher/innen auf die ausreichende Versorgung mit Silizium achten, denn Silizium ist ein Bestandteil der Haut und des Bindegewebes. Silizium findet sich z. B. in Lebensmitteln wie Spargel, Gerste oder Hafer.


Omega-3-Fettsäuren 

Omega-3-Fettsäuren sind Bestandteil der Zellmembranen (Zellwände), die jede Zelle umgeben und schützen. Sie sorgen für die notwendige Stabilität und einen gesunden Feuchtigkeitshaushalt. Omega-3-Fettsäuren finden sich z. B. in Fischen, Walnüssen und Leinsamen.


Vitamin C 

Vitamin C ist eines der wichtigsten Vitamine, u. a. ein Co-Faktor für die Kollagenproduktion. Es unterstützt damit die normale Kollagenbildung und hat somit Einfluss auf die Hautgesundheit und die Bildung von Falten. Natürlicherweise kommt Vitamin C vor allem in Sanddornbeeren, Paprika, schwarzen Johannisbeeren und Petersilie vor. Auch Zitrusfrüchte, Kartoffeln, Kohlgemüse, Spinat und Tomaten sind gute Quellen für Vitamin C.


Selen 

Selen trägt zur Erhaltung normaler Haare und Nägel bei und hilft, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Selen kommt in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor. Besonders hoch ist der Gehalt in Fleisch, Fisch, Nüssen und Pilzen.


Biotin 

Biotin leistet ebenfalls einen Beitrag zum Erhalt von Haut und Haare. Es ist an der Bildung von Kreatin beteiligt. Kreatin ist die Grundsubstanz der Haare, aber auch als Strukturprotein in Haut und Nägeln enthalten. Biotin steckt natürlicherweise in Lebensmitteln wie Eiern, Nüssen, Haferflocken und Sojabohnen, aber auch in Weizenkeimen und Champignons.


Zink 

Zink ist eines der wichtigsten essenziellen Spurenelemente für den menschlichen Körper und muss täglich über die Nahrung aufgenommen werden. Zink trägt zur Erhaltung von Haaren, Nägeln und Haut bei, unter anderem dadurch, dass es für die Proteinsynthese, Kollagenbildung und Wundheilung benötigt wird und ein wichtiges Antioxidans ist. Zudem ist Zink am Vitamin-A-Stoffwechsel beteiligt und hilft beim Metabolismus von Omega-3-Fettsäuren. Zink findet sich z. B. in Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch sowie in Milch und Käse.

Probiere gerne auch die Sofortiges Regenerierendes Pflege Öl für deine Haut.